Ansprache der Gäste

Essen bedeutet für die Gäste Pause zu machen, daher möchten sie bei ihrer Essenswahl nicht unbedingt mit negativen Botschaften konfrontiert werden. Sie befürworten es, in die richtige Richtung gestups (Nudge) zu werden. Neben den weit verbreiteten Informationen zu Nachhaltigkeitsaspekten der Angebote bieten sich auch partizipative Formate an. Diese müssen allerdings jeweils für die spezifischen Zielgruppen konzipiert werden. Hier finden Sie Beispiele aus dem NAHGAST Projekt, zum Umgang mit den Gästen und Hintergrundinformationen aus anderen Studien zum Essenswahlverhalten und Vermeidung von Lebensmittelabfällen. Nicht nur das Angebot an nachhaltigen Speisen, sondern auch die Präsentation und Kommunikation unterstützen einen nachhaltigen Ernährungsstil der Gäste.

Informationen

Einsatz von Labeln

Label können helfen die vielfältigen Informationen zu Nachhaltigkeitskriterien für Gäste einfach zugänglich zu machen. Durch die eingängige Darstellung können Label eine Orientierungshilfe bei der Wahl nachhaltiger Speiseangebote geben.

Weitere Informationen

Einsatz von Nachhaltigkeitslabeln

Nudge (Anstupser)

Hervorheben der nachhaltigen Gerichte

Die Position eines Gerichts im Menü und in der Servicetheke beeinflusst die Verkaufszahlen. Durch eine prominente Positionierung kann die Wahl nachhaltiger Angebote gefördert werden, ohne dass weitere Anpassungen im Menü vorgenommen werden müssen

Weitere Informationen

Positionierung der Gerichte

Soziale Normen einsetzen

Gäste nutzen Informationen über andere Personen (z.B. deren Meinungen oder deren Verhalten), um eigene Entscheidungen zu treffen. Durch eine bewusste Darstellung sozialer Normen in Form von Hinweisen auf das Verhalten anderer Gäste kann eine nachhaltige Speisenwahl begünstigt werden.

Weitere Informationen

Soziale Normen einsetzen

Portionsgrößen reduzieren

Die Größe/Menge einer Portion bzw. eines Menüs beeinflusst die Verzehrmenge. Durch das Verringern der Portionsgröße kann die verzehrte Menge einer Speise verändert werden, damit kann sie gesünder werden und geringere ökologische Effekte haben. Zusätzlich verringern Sie die Tellerreste.

Partizipation

Optimierung von Rezepturen gemeinsam mit Schüler*innen

Weitere Informationen

Schüler*innen werben für ihr nachhaltiges Gericht

Weitere Informationen